Detail

kitaVM Anwendertag Nord und Süd am 15. und 16. Mai

Der jährliche Workshop für Anwender der KiTa-Platzvergabe-Software kitaVM fand 2019 erstmalig auch im Süden Deutschland‘s statt.

Wer genau ist denn für den Datenschutz im Rahmen der KiTa-Platzvergabe zuständig – Kommunen, Träger oder Einrichtungen? Was sind die Features der nächsten kitaVM-Version und welche Fragen stellen Eltern im Rahmen der Anmeldung ihrer Kinder in einer Kindertagesstätte?
Solche und andere Fragen beschäftigten die Gäste und kitaVM-Mitarbeiter im Rahmen des diesjährigen Anwender-Treffens im Mai.

Jedes Jahr lädt das kitaVM-Team Anwender des Programms zu einem interaktiven Treffen in überschaubaren Runden, um die Gäste zu allen relevanten Entwicklungen in diesem Themenbereich auf dem Laufenden zu halten. Dabei stehen Marktentwicklungen, Gesetzesänderungen wie die DSGVO und natürlich auch das Programm kitaVM selbst im Mittelpunkt.

Wo bisher ein Treffen in Düsseldorf ausreichend war, wurden die Stimmen lauter, auch im Süden ein solches Event anzubieten. Und so hat kitaVM dieses Jahr zum ersten Mal im Süden zum Anwendertag eingeladen, der mit interessierten Teilnehmern und tollem Austausch am Mittwoch, 15. Mai in Neckarsulm statt gefunden hat.

Aus diesen Treffen nimmt das kitaVM-Team jedes Jahr die heißen Themen und Wünsche der Anwender mit und setzt diese in der nächsten Version um. Auf diese Weise wird sicher gestellt, dass kitaVM den Bedürfnissen der Anwender gerecht wird, ohne dabei überladen zu sein. Schlank, easy to handle und robust!

kitaVM freut sich schon jetzt auf den Anwendertag 2020 – natürlich wieder in Nord und Süd!